Roulette – das faszinierende Online Casinospiel

Fotokredit: www.roulette.media

Bevor man anfängt Roulette zu spielen, sollte man sich vorher hier schlau machen. Roulette ist ein Casino-Spiel benannt nach dem französischen Wort für kleines Rad. Im Spiel können Spieler entscheiden, ob sie wetten auf eine einzelne Zahl oder eine Reihe von Zahlen abgeben. Die Roulette Regeln sind recht einfach. Die Farben sind rot und schwarz. Dann ist es wichtig, ob die Zahl ist ungerade oder gerade ist. Weiterehin ist es bei den Roulette Zahlen wichtig, ob diese hoch sind (19-36) oder niedrig ( 1-18). Das Roulette hat auch den Fokus auf den Kessel, denn um die siegreiche Ziffer und die Farbe zu ermitteln, dreht ein Croupier ein Rad in eine Richtung und dreht dann die Kugel in die gegenläufige Richtung um eine gekippte kreisförmige Bahn, die um den Umfang des Rades läuft. Der Ball verliert an Dynamik und fällt auf das Rad und in einen von 37 Taschen auf dem Rad.

Roulette – lassen wir uns doch kurz genauer auf die interessante Geschichte des beliebten Tischspieles ein !

Die erste Form des Roulettes wurde im 18. Jahrhundert Frankreich entwickelt. Ein Jahrhundert früher, Blaise Pascal führte eine primitive Form des Roulettes im 17. Jahrhundert in seiner Suche nach einer ewigen Bewegungsmaschine ein. Das Roulette-Rad ist vermutlich eine Fusion der englischen Radspiele Roly-Poly, Reiner, Ace of Hearts und EO. Das Spiel wurde in seiner heutigen Form seit 1796 in Paris gespielt. Eine frühe Beschreibung des Roulette-Spiels in seiner jetzigen Form findet sich in einem französischen Roman La Roulette, ou le Jour von Jaques Lablee, der 1796 ein Roulette Kessel im Palais Royal, in Paris beschreibt. Die Beschreibung beinhaltete die Haustaschen genau, denn beim Roulette sind zwei Fächer für die Bank reserviert, woher es seinen einzigen mathematischen Vorteil ableitet. " Es fährt fort, das Layout mit zu beschreiben, "... zwei Wetträume, die die beiden Zahlen der Bank enthalten, Null und doppelte Null". Das Buch wurde im Jahre 1801 veröffentlicht. Ein noch früherer Verweis auf ein Spiel dieses Namens wurde 1758 in der Regierungen für New France, Québec veröffentlicht, die die Spiele von "Würfeln, Hoka, Faro und Roulette" verboten haben (quelle: www.roulette.technology).

Die Roulette Räder, die in den Casinos von Paris in den späten 1790s verwendet wurden, hatten Rot für die einzelne Null und Schwarz für die doppelte Null. Um Verwechslungen zu vermeiden, wurde die Farbe Grün für die Nullen in Roulette Rädern ab 1800 gewählt. Im Jahr 1843, in der deutschen Spa-Casino-Stadt Bad Homburg, führten Franzosen François und Louis Blanc die Single-0-Stil Roulette Rad, um gegen andere Casinos mit dem traditionellen Roulette Rad mit einzelnen und doppelten null Haus Taschen konkurrieren.

In einigen Formen der frühen amerikanischen Roulette Räder - wie in den 1886 Hoyle Glücksspiel-Büchern gezeigt, gab es Nummern 1 bis 28, plus eine einzelne Null, eine doppelte Null und ein amerikanischer Adler. Der Eagle-Slot, der ein Symbol der amerikanischen Freiheit war, war eine Haustasche, der das Casino einen höheren Erfolg erbrachte. Bald ist die Tradition verschwunden und seither hat das Rad nur nummerierte Taschen. Bestehende Roulette Räder mit Adlersymbolen sind außerordentlich selten, mit weniger als einem halben Dutzend Exemplaren. Die authentischen Roulette Räder mit dem Adler Symbol in sehr gutem Zustand können Zehntausende von Dollar bei der Auktion zu erbringen. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Welche Arten von Roulette haben sich über die Dekaden entwickelt? Welchen Einfluß hatten die Live Casinos darauf?

Schon damals haben sich zwei Arten des Roulette Spieles entwickelt. Das französische und amerikanische Roulette. Hier unterscheidet sich allein, dass beim amerikanischen Roulette der Roulette Kessel 1 Tasche mehr hat. Somit 38, anstatt 37. Dieses modifizierte Roulette Spiel ergibt noch mehr Chancen für die Bank und war somit lukrativer für das Casino. Es gibt seit der Existenz natürlich Bücher und viele Theorien über Roulette Strategien, Roulette Tipps und Roulette Tricks. Ob diese dann bei brandneuen Versionen für die Live-Casinos funktionieren ist fraglich. Im Live-Casino Sektor wird das Roulette Spiel auf ein neues Level katapultiert. Da man hier mit diversen Kamerefahrten, Einstellungen und Zeitlupenwiederholung arbeiten kann, sind hier ganz neue Perspektiven möglich. Das Speed Roulette ist eine weitere Art und Weise. Hier vergehen zwischen Einsatz und Drehung keine 25 Sekunden. Also echt schnell und passend zu unserer hektische Zeit. Natürlich kann man auch klassisch einfach französisches Roulette spielen, dazu hat sich noch Double-Ball Roulette gesellt. Hier werden zwei Bälle in den rotierenden Roulette Kessel geworfen und ergeben natürlich zwei Zahlen und mehr Gewinne. Eine wirklich aufregende Art und Weise Roulette zu spielen.

Muss man dafür bezahlen Roulette online zu spielen, oder ist das kostenlos? Wo kann ich Roulette kostenlos spielen?

Roulette kann man in vielen Casinos ausprobieren und sich sein Roulette System zurechtlegen.Ansonsten kann man sich natürlcih auch einkaufen und um Echtgeld spielen. Etwas anders sieht es bei den Live-Casinos aus. Da hier ein hoher personeller und technischer Aufwand besteht, muss man sich darauf einrichten, dass diese Tische meist nur mit einem bezahlten Konto in einem renommierten Online Casino zu finden sind. Hier machen aber nicht nur die Roulette Gewinne Spaß, auch die Dealer sind sehr unterhaltsam. Hier sind auch die verschiedenen Spiel-Modi eine Erfahrung wert. Es gibt auch Casino mit nur 20€ Mindestbetrag für die Einzahlung, also ist das auch nicht so teuer, diese Erfahrung zu machen.

Was ist denn noch mit Roulette in Verbindung zu bringen? Ist der Begriff nur auf das Spiel zu reduzieren?

Das französische Wort Roulette, dass sich auf das Wort ‚kleines Rad‘ bezieht, hat noch in anderen Gebieten einzug erhalten. Eigentlich ist das Wort mittlerweile ein Synonym für das Wort ‚Zufall‘ geworden. So ist es nicht verwunderlich, dass Chat- Roulette eine Seite ist, wo man zufällig an einem Unbekannten via Webcam verwiesen wird. Hier können viele lustige und auch unangneheme Erfahrungen gemacht werden. Ein weiteres Beispiel ist Russisch Roulette. Das „Spiel“, wo sich nur eine Kugel in der Trommel eines Revolvers befindet. Durch die Kameranzahl von 4 – 7, ist die Wahrscheinlichkeit natürlich wesentlich höher, als beim richtigen Roulette mit 38 Taschen. Der Gewinner ist natürlich auch der, der keine Kugel abbekommen hat. Zu guter letzt hat natürlich auch dieses Wort in Kunst und Musik einzug gehalten. Wie zum Beispiel der Titel von Max Giesinger – Roulette , oder auch Bruce Springsteen mit Roulette. Man kann sich auch sein eigenes kleines Roulette kaufen.